previous arrow
next arrow
Vorbesichtigung in der mianki.Gallery 2017
Shadow
Slider

In diesem Jahr wird unsere Stiftung bereits zum neunten Mal eine Benefiz-Kunstauktion durchführen. Diese Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einer festen Größe im Berliner Kunstherbst entwickelt. Die beständige Weiterentwicklung wird ermöglicht durch das außerordentliche Engagement unserer Kooperationspartner sowie einer großen Zahl von Künstlerinnen und Künstlern und deren Galerien. Ihnen gebührt unser herzlichster Dank!

Am 13. November 2018 um 19 Uhr werden unter der Leitung von Herrn David Bassenge, Geschäftsführender Inhaber des renommierten Berliner Auktionshauses Bassenge, ca. 60 Werke zeitgenössischer Kunst zur Versteigerung kommen. Gastgeberin der Auktion ist die Berlinische Galerie – Museum für Moderne Kunst.

Der Erlös der Auktion stärkt die Suizidprävention der Telefonseelsorge und insbesondere das Präventionsprojekt mit Jugendlichen „Suizid ist nicht die Lösung!“.

Eine kleine Auswahl der zu versteigernden Werke dürfen wir auf der POSITIONS Berlin Art Fair (Stand A10) zeigen. Der Katalog dieser Sonderschau steht Ihnen zum Download bereit.
Alle Werke der Auktion können in der KPM- Königliche Porzellan-Manufaktur und in der Berlischen Galerie – Museum für Moderne Kunst vorbesichtigt werden. Details siehe Vorbesichtigungen.

 

Hier können Sie den Auktionskatalog anfordern. Er wird Mitte Oktober vorliegen.
Hier können Sie sich zur Auktion und zur Eröffnung der Vorbesichtigung anmelden. Die Anmeldung zur Auktion ist unbedingt erforderlich und wird von uns bestätigt.
Sollten Sie zum Zeitpunkt der Auktion verhindert oder nicht in Berlin sein, so besteht die Möglichkeit, sich an der Auktion durch ein Schriftliches Gebot zu beteiligen oder durch Telefonisches Mitbieten.
Hier können Sie den Auktions-Flyer herunterladen. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie ihn an vielleicht interessierte Personen in Ihrem persönlichen Umfeld weiterleiten könnten.
Hier können Sie die Auktionsbedingungen einsehen.

previous arrow
next arrow
Impressionen des Auktionsabends 2017
Slider


Veranstaltungsort

Die Berlinische Galerie, Berlins Landesmuseum für Moderne Kunst, Fotografie und Architektur, ist Gastgeberin der Benefiz-Kunstauktion. Wir danken herzlich für das Engagement!Die Berlinische Galerie, 1975 als privater Verein von engagierten Bürgern in Westberlin gegründet, ist eines der jüngsten, experimentierfeudigsten und vielgestaltigsten Museen der Hauptstadt. Sie sammelt, erforscht und präsentiert in Berlin entstandene Bildende Kunst, künstlerische Fotografie, Architektur und Stadtplanung sowie Künstler-Archive von 1870 bis heute.


Vorbesichtigungen

Die zu versteigernden Werke können zu drei Gelegenheiten vorbesichtigt werden:

POSITIONS Berlin Art Fair, 27. – 30. September 2018
Sonderschau einer Auswahl der eingelieferten Werke in der Koje unserer Stiftung.
Flughafen Tempelhof, Hangar 4, Stand A10

KPM Königliche Porzellan-Manufaktur, 7. – 11. November 2018
Ausstellung sämtlicher Werke.
Saal „Berlin“, Wegelystr. 1, 10623 Berlin

Eröffnung
Mittwoch, 7. November, 19 – 22 Uhr

Ausstellung
8. – 10. November, 11 – 18 Uhr
11. November, 11 – 14 Uhr

Berlinische Galerie Museum für Moderne Kunst, 13. November, 17 – 19 Uhr, unmittelbar vor der Auktion
Ausstellung sämtlicher Werke.


Schirmherrschaften

 

Dr. Thomas Köhler
Direktor der Berlinischen Galerie

Renate Künast MdB
Mitglied des Bundestages

Harald Pignatelli
Moderator und UNICEF-Botschafter

Dr. Rüdiger Sachau
Direktor der Evangelischen Akademie Berlin

 

Wir danken unseren Schirmherrschaften herzlich für ihr Engagement!


Werke

Die zu ersteigernden Werke sind hier ab Mitte Oktober zu sehen.